TATIGKEITEN

Die Kanzlei PIERART & VAN CALBERGH bietet Ihnen ihre Dienste in allen Bereichen des nationalen und internationalen Unternehmensrechts an.

Sie steht zu Ihren Diensten in allen Phasen von Situationen mit denen Ihr Unternehmen möglicherweise konfrontiert wird: Vorbeugung und Beratung, Erstellen von Verträgen und Satzungen, Verhandlungen und Vermittlung, Gerichts- und Schiedsgerichtsverfahren, zivil- und strafrechtliche Verfahren, usw.

Die bevorzugten Materien von PIERART & VAN CALBERGH sind:

Gesellschaften und Unternehmen:
die Wahl der Gesellschaftsform, Gründung der Gesellschaft und Beistand bei der Leitung, Erstellen von Gesellschaftsunterlagen, Umstrukturierung, Fusionen und Übernahmen, Übernahme des Geschäfts- oder Firmenwerts, Gesellschaftervereinbarungen, Liquidation, Gründung und Schließung von Zweigstellen und Filialen, usw.

Handelsverträge:
Vertriebsvereinbarungen, Agenturverträge, Franchisen, Ver- und Einkauf, Zusammenarbeit zwischen Unternehmen usw.

Immobilienrecht:
Von Mietverträgen (sowohl Mieten von Büros oder Lager wie auch von Geschäftsräumen) bis zum Erwerb oder dem Bau einer Immobilie (verborgene Mängel, Bauherrenvertrag,...)

Sozial- und Arbeitsrecht:
Einstellen und entlassen, Arbeitsvorschriften, soziale Unterlagen, ausländische Arbeitnehmer, usw.

Internationales Privatrecht:
Management von Konflikten, in denen es einen Bezug zu Belgien gibt, wobei die internationalen Regeln angewandt werden; Niederlassung ausländischer Unternehmen in Belgien; Assistenz; Aufbau von Exportstrukturen in Belgien; usw.

Schuldrecht:
Verträge und Konflikte, die nicht den Handel an sich betreffen, und die sich auf das alltägliche Leben von Unternehmen oder Personen beziehen (Mieten, allgemeine Käufe und Verkäufe, verborgene Mängel, Mandate, usw.).

Insolvenzrecht und Unternehmen in Schwierigkeiten.
Von Konkursrecht und Vergleich, über Umstrukturierung des Unternehmens bis zur Geschäftsleitungs- und Gründerhaftung im Rahmen eines Insolvenzverfahrens.

Handelspraxis:
Reklame und Anzeigen, ehrliche Handelspraxis und unehrlicher Wettbewerb, Verbraucherschutz, Öffnungs- und Schließungstage, Streikforderungen, Preisermäßigung, gemeinsame Angebote, usw.

E-Commerce:
Produkte anbieten im Internet, Verkauf über Internet, Schutz der Website, Domainname und Datenbank, usw.
Geistiges und gewerbliches Eigentum: Markenrecht, Modellschutzrecht und Urheberrecht, Patente usw.

Inkasso:
Mahnschreiben und gerichtliche Eintreibung. Striktes Follow-up einer gütlich übereingekommenen oder gerichtlich auferlegten Ratenvereinbarung, sowie der erforderlichen Zwangsvollstreckung im Unterlassensfalle